Aktuelle Informationen

Corona-Infos
Pfadicorps Patria
Lager Heime Patria Webseite Patria Tageler PBS Corona
Stand: 20.12.2021

Gemäss dem Schutzkonzept der PBS und den Regeln des Bundesrates führen wir Pfadiaktivitäten durch. Wir beobachten die Lage und passen unsere Schutzmassnahmen entsprechend der Lage an.

Es gelten folgende Regeln:

  • Nur wer sich gesund fühlt, kommt in die Pfadi
  • Regelmässiges Waschen & Desinfizieren der Hände
  • Distanz wahren, auch beim An- und Abtreten und Zvieri
  • Kein Teilen von Lebensmittel und Getränken
  • Wir empfehlen allen Teilnehmer*innen eine Maske bei sich zu tragen
  • Eltern welche Kinder zur oder von der Aktivität begleiten tragen eine Maske, halten Abstand und bleiben möglichst kurz.
  • Aktivitäten finden draussen statt. Aktivitäten in Heimen finden nur in Ausnahmefällen mit vorheriger Bewilligung der Corpsleitung statt. Es gilt das Schutzkonzept für Heime.
  • Die Leiter*innen stellen sicher, dass Ersatzmasken und Desinfektionsmittel mit dabei sind, führen eine Präsenzliste und achten auf die Einhaltung der erwähnten Regeln.
  • Bei mehreren Coronafälle in einer Einheit kann das Leitungsteam zusammen mit der Abteilungsleitung Aktivitäten, auch kurzfristig, absagen.

Solltet ihr Fragen zu den Schutzmassnahmen oder Besorgnisse bezüglich der Teilnahme haben, dürft ihr euch gerne an die Corpsleitung wenden (info@pfadipatria.ch, +41 31 511 05 52).

Höcks

Höcks finden online statt. Wo nicht möglich können Höcks mit Bewilligung der Corpsleitung (cl@pfadipatria.ch) auch in den Heimen mit dem ensprechenden Schutzkonzept durchgeführt werden.

Heime

Es gilt das Schutzkonzept für Heime.

Positive Fälle

Bei positiven Fällen informieren wir proaktiv. Bitte informiert uns (info@pfadipatria.ch, +41 31 511 05 52) umgehend, falls ein Kind positiv getestet wurde.

Des Weiteren bewahren wir die Anwesenheitslisten 14 Tage auf, für den Fall, dass wir das Contact Tracing so unterstützen können.

Impfung

Gemäss Empfehlung des BAG empfehlen wir eine Impfung gegen das Coronavirus. Neben dem Eigenschutz helfen geimpften Personen mit, die Einschränkungen im Pfadialltag zu minimieren. Der Zutritt zu den Heimen ist geimpften und genesen Personen vorbehalten.